Chrissi von allaboutchrissi

Herzlich willkommen auf meinem Endometriose Blog

Ich bin Chrissi (36) aus Bremen. Seit 10 Jahren weiß ich, dass ich Endometriose habe. Seither habe ich mir einen großen Erfahrungsschatz aufgebaut. Somit möchte ich mit meinem Blog nun dir helfen, besser mit der Krankheit und den damit verbundenen Beschwerden umzugehen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und wenn du Fragen hast, schreibe mir gerne eine Nachricht über mein Kontaktformular.

Deine Chrissi

Hallo Februar, 🤗
wow, wie schnell du den Januar hinter dir gelassen hast! Grad hat erst das neue Jahr angefangen, da stehst du bereits vor der Tür. 😅🙈
Genauso wie im Januar steht aber auch im Februar meine Gesundheit an erster Stelle. Mir tat es in den letzten Wochen so gut, jeden Tag achtsam zu starten und nur das zu tun, was mir gut tut. 👌🏻 Es hat mir den Stress genommen und dafür bin ich unendlich dankbar. 🙏🏻
Und auch wenn ich Sorge hatte, dass meine Selbstständigkeit darunter leiden könnte, so hat sich gezeigt, dass ich größere Erfolge erzielt habe, wie die Monate zuvor, wo ich meinen ToDo Listen regelrecht hinterher gerannt bin und sich alles nur nach MÜSSEN und nicht mehr nach WOLLEN angefühlt hat. 😓
Ich freue mich auf einen Februar, indem ich noch mehr in die Entspannung und in einen stressfreien Arbeitsalltag finde! Ich freue mich auf einem Februar, indem ich noch mehr über mich selbst und meine Körper lernen! Und ich freue mich auf einem Februar, indem ich nicht nur mir selbst sondern auch euch helfen kann! 💖
Worauf freut ihr euch im Februar und wofür seid ihr dem Januar dankbar? Ich freue mich auf unseren Austausch!
PS: Zwei Mini-Vorsätze für den Februar sind übrigens:
- Beim Spazieren gehen meine Kamera mitnehmen
- Mich mehr mit dem Thema Finanzen auseinander setzen
#endometriose #endometriosis #endometriosekämpferinnen #endofighter #endosister #chronischkrank #vorsätze #februar #bulletjournalgermany #bulletjournal #bulletjournalideas #bulletjournalideas #journaling #journalingcommunity #mindfulness #achtsamkeit #achtsamkeitimalltag #dankbarkeit #dankbarkeitfühlen #hellofebruary #hallofebruar #lettering #handlettering #brushlettering #handletteringgermany #germanlettering #happyfebruary #kinderwunsch #gesundheit #healthylifestyle
Hallo Februar, 🤗 wow, wie schnell du den Januar hinter dir gelassen hast! Grad hat erst das neue Jahr angefangen, da stehst du bereits vor der Tür. 😅🙈 Genauso wie im Januar steht aber auch im Februar meine Gesundheit an erster Stelle. Mir tat es in den letzten Wochen so gut, jeden Tag achtsam zu starten und nur das zu tun, was mir gut tut. 👌🏻 Es hat mir den Stress genommen und dafür bin ich unendlich dankbar. 🙏🏻 Und auch wenn ich Sorge hatte, dass meine Selbstständigkeit darunter leiden könnte, so hat sich gezeigt, dass ich größere Erfolge erzielt habe, wie die Monate zuvor, wo ich meinen ToDo Listen regelrecht hinterher gerannt bin und sich alles nur nach MÜSSEN und nicht mehr nach WOLLEN angefühlt hat. 😓 Ich freue mich auf einen Februar, indem ich noch mehr in die Entspannung und in einen stressfreien Arbeitsalltag finde! Ich freue mich auf einem Februar, indem ich noch mehr über mich selbst und meine Körper lernen! Und ich freue mich auf einem Februar, indem ich nicht nur mir selbst sondern auch euch helfen kann! 💖 Worauf freut ihr euch im Februar und wofür seid ihr dem Januar dankbar? Ich freue mich auf unseren Austausch! PS: Zwei Mini-Vorsätze für den Februar sind übrigens: - Beim Spazieren gehen meine Kamera mitnehmen - Mich mehr mit dem Thema Finanzen auseinander setzen #endometriose #endometriosis #endometriosekämpferinnen #endofighter #endosister #chronischkrank #vorsätze #februar #bulletjournalgermany #bulletjournal #bulletjournalideas #bulletjournalideas #journaling #journalingcommunity #mindfulness #achtsamkeit #achtsamkeitimalltag #dankbarkeit #dankbarkeitfühlen #hellofebruary #hallofebruar #lettering #handlettering #brushlettering #handletteringgermany #germanlettering #happyfebruary #kinderwunsch #gesundheit #healthylifestyle
Naaaa, wo sind die Leseratten unter euch? 📚 | Werbung

Also hier ist eine, die es weniger IST sondern eher gerne WÄRE. 😅🙈
Seit drei Jahren bin ich nun aufgrund meiner Endometriose zuhause - zuerst krankgeschrieben, dann gekündigt und heute selbstständig. Eine Zeit, die man perfekt zum Lesen hätte nutzen können. Immer wieder nahm ich es mir vor und setzte mir auch einmal den Vorsatz 12 Bücher in einem Jahr zu lesen. Immer wieder kaufte ich mir interessante Bücher. Und immer wieder begann ich Bücher zu lesen und beendete sie nicht. 🤪
Heute habe ich mal eine Art Inventur gemacht und tatsächlich habe ich in den drei Jahren lediglich vier Bücher gelesen, acht Bücher habe ich angefangen und ganze 18 stehen unberührt im Bücherregal. 😳
Das es mit dem Lesen nicht so klappt, wie gewünscht, hat mich oft sehr gestresst. Eine zeitlang habe ich mich täglich zum Lesen gezwungen und immer mehr löste die Tatsache, dass ich meine Leseziele nicht erreiche, innere Unruhe in mir aus. Dabei sollte das Lesen mich doch entspannen... 🤭
Im letzten August war ich dann an dem Punkt, dass ich akzeptierte, dass es mich stresst mir Zeit zum Lesen zu nehmen, dass ich oft nicht zum lesen komme, da ich dabei einschlafe, und dass ich wohl keine Leseratte bin, so gern ich es auch wieder wäre... Ich entschied mich dazu Hörbücher über @audiblede zu hören. Und ihr glaubt nicht, was das bewirkt hat. Auf einmal habe ich angefangen zu lesen. Und ich konnte es genießen. ☺️ Da lässt man das Lesen los und hört auf sich den Druck zu machen und plötzlich klappt es. 🙃 Zwei der vier durchgelesenen Bücher sind übrigens aus den letzten Monaten und weitere zwei der angefangenen Bücher lese ich grad aktuell. 🎉
Und weil mir das Lesen grad soviel Spaß bereitet, bin ich nun auch dem Buchclub „Book Lions“ von @luisalion beigetreten. Ich hoffe, dass mich das nicht wieder unter Druck setzt, aber ich bin optimistisch und voller Vorfreude nun doch wieder eine Leseratte zu werden! 🙏🏻
Welches Buch lest ihr grade? Ich lese aktuell „Das Kind in dir muss Heimat finden“ und „Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast“.
#leseratte #bücherwurm #booklions #endometriose #buchempfehlung #stressreduktion
Naaaa, wo sind die Leseratten unter euch? 📚 | Werbung Also hier ist eine, die es weniger IST sondern eher gerne WÄRE. 😅🙈 Seit drei Jahren bin ich nun aufgrund meiner Endometriose zuhause - zuerst krankgeschrieben, dann gekündigt und heute selbstständig. Eine Zeit, die man perfekt zum Lesen hätte nutzen können. Immer wieder nahm ich es mir vor und setzte mir auch einmal den Vorsatz 12 Bücher in einem Jahr zu lesen. Immer wieder kaufte ich mir interessante Bücher. Und immer wieder begann ich Bücher zu lesen und beendete sie nicht. 🤪 Heute habe ich mal eine Art Inventur gemacht und tatsächlich habe ich in den drei Jahren lediglich vier Bücher gelesen, acht Bücher habe ich angefangen und ganze 18 stehen unberührt im Bücherregal. 😳 Das es mit dem Lesen nicht so klappt, wie gewünscht, hat mich oft sehr gestresst. Eine zeitlang habe ich mich täglich zum Lesen gezwungen und immer mehr löste die Tatsache, dass ich meine Leseziele nicht erreiche, innere Unruhe in mir aus. Dabei sollte das Lesen mich doch entspannen... 🤭 Im letzten August war ich dann an dem Punkt, dass ich akzeptierte, dass es mich stresst mir Zeit zum Lesen zu nehmen, dass ich oft nicht zum lesen komme, da ich dabei einschlafe, und dass ich wohl keine Leseratte bin, so gern ich es auch wieder wäre... Ich entschied mich dazu Hörbücher über @audiblede zu hören. Und ihr glaubt nicht, was das bewirkt hat. Auf einmal habe ich angefangen zu lesen. Und ich konnte es genießen. ☺️ Da lässt man das Lesen los und hört auf sich den Druck zu machen und plötzlich klappt es. 🙃 Zwei der vier durchgelesenen Bücher sind übrigens aus den letzten Monaten und weitere zwei der angefangenen Bücher lese ich grad aktuell. 🎉 Und weil mir das Lesen grad soviel Spaß bereitet, bin ich nun auch dem Buchclub „Book Lions“ von @luisalion beigetreten. Ich hoffe, dass mich das nicht wieder unter Druck setzt, aber ich bin optimistisch und voller Vorfreude nun doch wieder eine Leseratte zu werden! 🙏🏻 Welches Buch lest ihr grade? Ich lese aktuell „Das Kind in dir muss Heimat finden“ und „Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast“. #leseratte #bücherwurm #booklions #endometriose #buchempfehlung #stressreduktion
Ich habe den Joghurt wieder für mich entdeckt 🤗🥛 | Werbung

Bei mir gab es heute Feldsalat mit Linsen, Joghurtdressing und Süßkartoffeln. 😋 Ewig habe ich diese mega leckere Kombi nicht mehr gegessen, da ich Milchprodukte aufgrund der Endometriose gemieden habe. Das Buch Ernährungskompass, das ich grad bei @audiblede als Hörbuch höre, erinnerte mich erst wieder dran, welche positiven Eigenschaften doch Joghurt insbesondere für die Darmgesundheit hat. 😍

Seit etwas mehr als drei Jahren leide ich nun darunter, dass ich aufgrund meines Kinderwunsches die Pille abgesetzt habe. November 2016 suchte mich damals die Endometriose erneut heim. Doch so aggressiv kannte ich sie noch gar nicht. Ich bekam schlimme Verstopfungen sowie Blähungen und damit einhergehende unbeschreiblich starke Schmerzen im Gesäß, Rücken und Bauch. 😓
Seither versuche ich unter anderem mit der Ernährung auf den Pfad der Besserung zu gelangen, was mir Stück für Stück gelingt. 🎊 Ich bin gespannt, wie sich meine Darmgesundheit dadurch verbessern wird, dass Joghurt nun zumindestens in der ersten Zyklushälfte wieder auf dem Speiseplan steht. ☺️🙏🏻
Hat wer von euch positive Erfahrungen mit Joghurt gemacht? Wie stehst du dazu Joghurt trotz Endometriose zu essen? 💛🎗
#endometriose #endometriosis #endofighter #endosister #endosisters #endometriosekämpferinnen #endometrioseernährung #endometriosisdiet #endometriosediät #salat #salatliebe #vegetarisch #vegetarischerezepte #salatrezept #linsensalat #linsengericht #linsenliebe #vegetarischesessen #feldsalat #feldsalatliebe #feldsalatmitjoghurt #joghurt #joghurtdressing #darmgesundheit #darmsanierung #darmteilresektion #verdauungsprobleme #verstopfung #blähungen #süßkartoffeln
Ich habe den Joghurt wieder für mich entdeckt 🤗🥛 | Werbung Bei mir gab es heute Feldsalat mit Linsen, Joghurtdressing und Süßkartoffeln. 😋 Ewig habe ich diese mega leckere Kombi nicht mehr gegessen, da ich Milchprodukte aufgrund der Endometriose gemieden habe. Das Buch Ernährungskompass, das ich grad bei @audiblede als Hörbuch höre, erinnerte mich erst wieder dran, welche positiven Eigenschaften doch Joghurt insbesondere für die Darmgesundheit hat. 😍 Seit etwas mehr als drei Jahren leide ich nun darunter, dass ich aufgrund meines Kinderwunsches die Pille abgesetzt habe. November 2016 suchte mich damals die Endometriose erneut heim. Doch so aggressiv kannte ich sie noch gar nicht. Ich bekam schlimme Verstopfungen sowie Blähungen und damit einhergehende unbeschreiblich starke Schmerzen im Gesäß, Rücken und Bauch. 😓 Seither versuche ich unter anderem mit der Ernährung auf den Pfad der Besserung zu gelangen, was mir Stück für Stück gelingt. 🎊 Ich bin gespannt, wie sich meine Darmgesundheit dadurch verbessern wird, dass Joghurt nun zumindestens in der ersten Zyklushälfte wieder auf dem Speiseplan steht. ☺️🙏🏻 Hat wer von euch positive Erfahrungen mit Joghurt gemacht? Wie stehst du dazu Joghurt trotz Endometriose zu essen? 💛🎗 #endometriose #endometriosis #endofighter #endosister #endosisters #endometriosekämpferinnen #endometrioseernährung #endometriosisdiet #endometriosediät #salat #salatliebe #vegetarisch #vegetarischerezepte #salatrezept #linsensalat #linsengericht #linsenliebe #vegetarischesessen #feldsalat #feldsalatliebe #feldsalatmitjoghurt #joghurt #joghurtdressing #darmgesundheit #darmsanierung #darmteilresektion #verdauungsprobleme #verstopfung #blähungen #süßkartoffeln
MOOD TRACKER ~ BULLET JOURNALING 📓🖌 | Werbung
Seid längerem beobachte ich immer mehr die Zusammenhänge zwischen meiner Stimmung, meinen Beschwerden und dem Wetter. Für einen besseren Überblick tracke ich nun ab heute meine Stimmung. 💛
Und gleichzeitig verbinde ich dies mit etwas was mir Spaß bereitet und was ich schon ewig machen wollte. 👌🏻 Ich bin super gerne kreativ. In der Reha hab ich richtig gemerkt wie die Acryl Malerei mich entspannt hat. Seither habe ich mir immer wieder vorgenommen regelmäßig kreativ zu sein, doch ich nahm mir viel zu selten die Zeit dafür. Zudem wollte ich ewig anfangen ein Bullet Journal zu führen. ☺️💖 Und nun hab ich es einfach alles miteinander verknüpft. Und es tut so gut bei der Gestaltung meines Bullet Journals abzuschalten und gleichzeitig etwas zu tun, was einem Spaß bereitet und der Gesundheit gut tut. 🙏🏻💖
Neben dem Mood Tracker habe ich unter anderem auch noch einen Habit & Halth Tracker integriert, indem ich meine gesundheitsbezogenen Gewohnheiten wie Nahrungsergänzungsmittel nehmen, goldene Milch trinken etc. tracke und mein Beschwerden, meinen Zyklus und meine Essgewohnheiten vermerke. 💪🏻
Führt ihr auch eine Art Tagebuch über eure Gewohnheiten, eure Periode und eure Beschwerden?
#bulletjournal #bulletjournalnewbie #bulletjournalmoodtracker #bulletjournaldeutschland #bulletjournalgermany #mood #moodoftheday #moodtracker #moodtracking #stimmungsbild #stimmung #stimmungstracker #stabilopen68 #stabilo #leuchtturm1917 #tippexroller #neulandsketchone #achtsamkeit #achtsamkeitimalltag #achtsamkeitsübungen #selbstfürsorge #selbstfürsorgeimalltag #selbstfürsorgetäglich 
#selfcare #mindfulme #mindfulness #endometriosis #endometriose #endofighter #endometriosekämpferinnen
MOOD TRACKER ~ BULLET JOURNALING 📓🖌 | Werbung Seid längerem beobachte ich immer mehr die Zusammenhänge zwischen meiner Stimmung, meinen Beschwerden und dem Wetter. Für einen besseren Überblick tracke ich nun ab heute meine Stimmung. 💛 Und gleichzeitig verbinde ich dies mit etwas was mir Spaß bereitet und was ich schon ewig machen wollte. 👌🏻 Ich bin super gerne kreativ. In der Reha hab ich richtig gemerkt wie die Acryl Malerei mich entspannt hat. Seither habe ich mir immer wieder vorgenommen regelmäßig kreativ zu sein, doch ich nahm mir viel zu selten die Zeit dafür. Zudem wollte ich ewig anfangen ein Bullet Journal zu führen. ☺️💖 Und nun hab ich es einfach alles miteinander verknüpft. Und es tut so gut bei der Gestaltung meines Bullet Journals abzuschalten und gleichzeitig etwas zu tun, was einem Spaß bereitet und der Gesundheit gut tut. 🙏🏻💖 Neben dem Mood Tracker habe ich unter anderem auch noch einen Habit & Halth Tracker integriert, indem ich meine gesundheitsbezogenen Gewohnheiten wie Nahrungsergänzungsmittel nehmen, goldene Milch trinken etc. tracke und mein Beschwerden, meinen Zyklus und meine Essgewohnheiten vermerke. 💪🏻 Führt ihr auch eine Art Tagebuch über eure Gewohnheiten, eure Periode und eure Beschwerden? #bulletjournal #bulletjournalnewbie #bulletjournalmoodtracker #bulletjournaldeutschland #bulletjournalgermany #mood #moodoftheday #moodtracker #moodtracking #stimmungsbild #stimmung #stimmungstracker #stabilopen68 #stabilo #leuchtturm1917 #tippexroller #neulandsketchone #achtsamkeit #achtsamkeitimalltag #achtsamkeitsübungen #selbstfürsorge #selbstfürsorgeimalltag #selbstfürsorgetäglich #selfcare #mindfulme #mindfulness #endometriosis #endometriose #endofighter #endometriosekämpferinnen
5 Monate ernährte ich mich vegan, aber nicht wirklich gesund. 🌱
Letzten Mai beschlossen mein Mann und ich relativ spontan uns testweise vegan zu ernähren. Aus zwei Wochen Testphase wurden schlussendlich ganze 5 Monate. 🥳
Zu Beginn habe ich insbesondere bzgl. meiner Verdauung starke Verbesserungen festgestellt. Endlich war es vorbei mit den fast täglichen Verstopfungen und dem ständigen Gefühl der nicht vollständigen Entleerung. 🙏🏻🎊 Anfang August hatte ich sogar meine Periode mit 0,0 Beschwerden. 😳 Doch dann ließ der Effekt langsam nach und Ende Oktober war ich unglücklich über die wenigen Verbesserungen für die doch starken Einschränkungen, sodass wir unsere vegane Ernährung auflockerten und schlussendlich wieder alles aßen. 🙈😅 In der Weihnachtszeit hat das definitiv auch der Seele gut getan. Doch meine Verdauung wurde wieder immer schlechter/schwerer und meine letzte Periode war auch wieder gut schmerzhaft. 😔
Was mir immer mehr bewusst wurde war, dass die vegane Ernährung grundsätzlich mir enorm gut getan hat, was den positiven Effekt zum Ende jedoch abgeschwächt hat, war die Tatsache, dass wir immer mehr zu Ersatzprodukten gegriffen haben und zudem auch immer ungesünder gegessen haben. 🧐 Chips, Süßigkeiten und Fast Food gibts halt auch vegan. Vegan heißt halt nicht immer gleich gesund. 😁
Somit gibt es bei mir nun mal wieder ein Kursänderung auf dem Weg zu meiner idealen Endometriose-Ernährung. 🤗 Den Januar nutze ich nun Stück für Stück die industriell verarbeiteten Lebensmittel aus meiner Ernährung zu streichen und die tierischen Lebensmittel wieder stark zurück zu fahren. Ich gehe somit nun sukzessive in die Richtung vegan clean eating. Wobei ich mir nichts verbieten werde. Es wird vermutlich zu 80% vegan & clean und zu 20% lebe ich mein Leben und genieße! ❤️
Ich bin gespannt wie ihr darüber denkt und was ihr alles schon ausprobiert habt und was euch gut getan hat! 😘
#endometriose #endometriosis #endometriosediät #endometriosisdiet #endometrioseernährung #gesundeernährung #healthyfood #gesundessen #cleaneating #cleaneatinggermany #healthyrecipes #gesundundlecker #salatliebe #ziegenkäsesalat #endofighter #endosister #endosisters #vegetarisch
5 Monate ernährte ich mich vegan, aber nicht wirklich gesund. 🌱 Letzten Mai beschlossen mein Mann und ich relativ spontan uns testweise vegan zu ernähren. Aus zwei Wochen Testphase wurden schlussendlich ganze 5 Monate. 🥳 Zu Beginn habe ich insbesondere bzgl. meiner Verdauung starke Verbesserungen festgestellt. Endlich war es vorbei mit den fast täglichen Verstopfungen und dem ständigen Gefühl der nicht vollständigen Entleerung. 🙏🏻🎊 Anfang August hatte ich sogar meine Periode mit 0,0 Beschwerden. 😳 Doch dann ließ der Effekt langsam nach und Ende Oktober war ich unglücklich über die wenigen Verbesserungen für die doch starken Einschränkungen, sodass wir unsere vegane Ernährung auflockerten und schlussendlich wieder alles aßen. 🙈😅 In der Weihnachtszeit hat das definitiv auch der Seele gut getan. Doch meine Verdauung wurde wieder immer schlechter/schwerer und meine letzte Periode war auch wieder gut schmerzhaft. 😔 Was mir immer mehr bewusst wurde war, dass die vegane Ernährung grundsätzlich mir enorm gut getan hat, was den positiven Effekt zum Ende jedoch abgeschwächt hat, war die Tatsache, dass wir immer mehr zu Ersatzprodukten gegriffen haben und zudem auch immer ungesünder gegessen haben. 🧐 Chips, Süßigkeiten und Fast Food gibts halt auch vegan. Vegan heißt halt nicht immer gleich gesund. 😁 Somit gibt es bei mir nun mal wieder ein Kursänderung auf dem Weg zu meiner idealen Endometriose-Ernährung. 🤗 Den Januar nutze ich nun Stück für Stück die industriell verarbeiteten Lebensmittel aus meiner Ernährung zu streichen und die tierischen Lebensmittel wieder stark zurück zu fahren. Ich gehe somit nun sukzessive in die Richtung vegan clean eating. Wobei ich mir nichts verbieten werde. Es wird vermutlich zu 80% vegan & clean und zu 20% lebe ich mein Leben und genieße! ❤️ Ich bin gespannt wie ihr darüber denkt und was ihr alles schon ausprobiert habt und was euch gut getan hat! 😘 #endometriose #endometriosis #endometriosediät #endometriosisdiet #endometrioseernährung #gesundeernährung #healthyfood #gesundessen #cleaneating #cleaneatinggermany #healthyrecipes #gesundundlecker #salatliebe #ziegenkäsesalat #endofighter #endosister #endosisters #vegetarisch
WAS FÜR EIN JAHR 2019 😳👍🏻
Die letzten zwei Tage habe ich mich zum 1. Mal ausführlich mit einer Jahresreflexion auseinander gesetzt. Die letzten Jahre habe ich mir dazu wenig Gedanken gemacht, doch diesmal habe ich mir ganz bewusst jeden Monat angeschaut, was ich erlebt habe, was bei mir anstand und was ich auch durchmachen musste. 💛
Vor der Jahresreflexion war ich eher enttäuscht von mir. Ich hatte den Eindruck, dass ich nicht viel geschafft habe und dass 2019 mal wieder ein nicht so gutes Jahr war. 😔 Doch in Wahrheit sieht es ganz anders aus. Ich habe so viele Dinge erlebt, so viele neue Sachen begonnen und auch viel durchgemacht. 💕🙏🏻
Ganz besonders berührt hat mich die Tatsache wie präsent das Thema Kinderwunsch 2019 war, auch wenn ich es hier mit euch nicht mehr so geteilt habe und wir uns seit Mai eine Sommerpause, die noch bis vor kurzem anhielt, gönnten. So viele Freundinnen waren schwanger und haben Kinder bekommen... und so oft war ich damit konfrontiert, dass ich dieses Glück (noch) nicht erleben darf. 😪
Und trotz all dieser Dinge habe ich soviel erreicht und kann stolz auf mich sein! 💪🏻
Hier nur ein Auszug der Highlights:
Januar:
- große Suppenverkostung für meine Suppen-Business Idee
- 1. Termin in der Kiwu-Klinik
Februar:
- 1. Hypnose
- 1. Zyklusüberwachung
März:
- 2. Zyklusüberwachung
- Entscheidung Suppen-Business auf Eis zu legen
April:
- 1. Termin Psychologin
- Start Kieser Training
- 1. IVF
Mai:
- Negativ-Ergebnis IVF
- Start vegane Ernährung
Juni:
- Babyparty meiner besten Freundin
- Große Abgabe einer Aufgabe für mein Startup Förderprogramm
Juli:
- erfolgreicher Blogbeitrag über vegan Food auf der Breminale
- starke Migräneanfälle
August:
- Ostseeurlaub und neues Schlafzimmer
- Start Kavierunterricht
September:
- Besuch mehrerer Seminare
- Businessplanunterstützung einer Freundin
- Ablehnung Widerspruch gegen 20 GdB
Oktober:
- Instagram Onlinekurs
- Zerwürfnis mit meiner besten Freundin
- Abklärung Kiefer-/Schulterschmerzen
November:
- Harzurlaub
- Beginn Eiskunstlaufen und Ballett
Dezember:
- 3. Erkältung in drei Monaten
- Abschluss des Förderprogramms
#kinderwunsch #ivf #kiwumädels #kiwu #endometriosekämpferinnen #jahresrückblick
WAS FÜR EIN JAHR 2019 😳👍🏻 Die letzten zwei Tage habe ich mich zum 1. Mal ausführlich mit einer Jahresreflexion auseinander gesetzt. Die letzten Jahre habe ich mir dazu wenig Gedanken gemacht, doch diesmal habe ich mir ganz bewusst jeden Monat angeschaut, was ich erlebt habe, was bei mir anstand und was ich auch durchmachen musste. 💛 Vor der Jahresreflexion war ich eher enttäuscht von mir. Ich hatte den Eindruck, dass ich nicht viel geschafft habe und dass 2019 mal wieder ein nicht so gutes Jahr war. 😔 Doch in Wahrheit sieht es ganz anders aus. Ich habe so viele Dinge erlebt, so viele neue Sachen begonnen und auch viel durchgemacht. 💕🙏🏻 Ganz besonders berührt hat mich die Tatsache wie präsent das Thema Kinderwunsch 2019 war, auch wenn ich es hier mit euch nicht mehr so geteilt habe und wir uns seit Mai eine Sommerpause, die noch bis vor kurzem anhielt, gönnten. So viele Freundinnen waren schwanger und haben Kinder bekommen... und so oft war ich damit konfrontiert, dass ich dieses Glück (noch) nicht erleben darf. 😪 Und trotz all dieser Dinge habe ich soviel erreicht und kann stolz auf mich sein! 💪🏻 Hier nur ein Auszug der Highlights: Januar: - große Suppenverkostung für meine Suppen-Business Idee - 1. Termin in der Kiwu-Klinik Februar: - 1. Hypnose - 1. Zyklusüberwachung März: - 2. Zyklusüberwachung - Entscheidung Suppen-Business auf Eis zu legen April: - 1. Termin Psychologin - Start Kieser Training - 1. IVF Mai: - Negativ-Ergebnis IVF - Start vegane Ernährung Juni: - Babyparty meiner besten Freundin - Große Abgabe einer Aufgabe für mein Startup Förderprogramm Juli: - erfolgreicher Blogbeitrag über vegan Food auf der Breminale - starke Migräneanfälle August: - Ostseeurlaub und neues Schlafzimmer - Start Kavierunterricht September: - Besuch mehrerer Seminare - Businessplanunterstützung einer Freundin - Ablehnung Widerspruch gegen 20 GdB Oktober: - Instagram Onlinekurs - Zerwürfnis mit meiner besten Freundin - Abklärung Kiefer-/Schulterschmerzen November: - Harzurlaub - Beginn Eiskunstlaufen und Ballett Dezember: - 3. Erkältung in drei Monaten - Abschluss des Förderprogramms #kinderwunsch #ivf #kiwumädels #kiwu #endometriosekämpferinnen #jahresrückblick